Blog

Der Verkauf und Kauf von Wohnungen auf den Kanarischen Inseln verzeichnete einen jährlichen Anstieg von 31 %, hinter den Balearen (33,3 %), die das beste Ergebnis erzielten.

Im Jahr 2017 beschloss eine Anwohnervereinigung auf Mallorca, Garagenbesitzern, die nicht auch eine Wohnung im Gebäude haben, die Nutzung des Swimmingpools zu untersagen.

Das gesamte Team von ABOGADAS LANCELOT wünscht Ihnen einen wunderschönen Tag auf den Kanarischen Inseln!!!

Alle Unternehmen in Spanien sind nun gesetzlich verpflichtet, Barzahlungen anzunehmen, aber denken Sie daran, dass Sie, wie wir Ihnen vor einigen Tagen mitgeteilt haben, in Spanien keine Barzahlungen von mehr als 1.000 Euro vornehmen können, obwohl die Grenze bei 10.000 Euro liegt, wenn die Zahlung von einer nicht berufstätigen Person mit Steuerdomizil außerhalb Spaniens vorgenommen wird.

Vor einigen Tagen hat der Oberste Gerichtshof Spaniens entschieden, dass eine so genannte "revolvierende" Karte mit einem Zinssatz von 24,5 % keinen Wucher darstellt, im Gegensatz zu seinem Urteil von vor einigen Jahren.

Europa hat vor einigen Tagen entschieden, dass nationale Gerichte, die über Bodenklauseln entscheiden, prüfen können, ob ein Verstoß vorliegt, und entscheiden können, das Geld zurückzuzahlen, auch wenn der Verbraucher keinen Einspruch eingelegt hat.