Blog

Eine Lehrerin einer öffentlichen Schule in Puertollano (Ciudad Real, Spanien) ohrfeigte einen vierjährigen Jungen, der hyperaktiv ist.

Ein männlicher Universitätsprofessor sagte einer Studentin in der Klasse, dass sie mit einem unverhältnismäßig großen Dekolleté nicht in der ersten Reihe sitzen könne, sondern in die hinteren Reihen gehen oder ihr Dekolleté bedecken müsse.

Ein wichtiges Urteil in Spanien erkennt die psychischen Probleme eines Arbeitnehmers, die durch extreme Inhalte in sozialen Netzwerken verursacht wurden, als Arbeitsunfall an.

Wie jeden Montag nimmt unsere Anwältin Alicia Martín gemeinsam mit Chalo Frías und Laura San José an der Sendung Crónicas Radio teil.

Ein Gericht in Cuenca, Spanien, hat den Tod eines Kellners, der an einem Herzinfarkt starb, wenige Minuten nachdem er das Schreiben über seine Entlassung erhalten hatte, das ihm sein Arbeitgeber nach Hause geschickt hatte, da er sich im Krankenurlaub befand, als Arbeitsunfall eingestuft.

Die Weihnachtsferien sind vorbei und unsere Anwältin Alicia Martín nimmt an einer weiteren Sendung von Crónicas Radio teil, zusammen mit Chalo Frías und Laura San José.