Allgemeine Informationen

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002, vom 11. Juli, Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und des elektronischen Handels, informieren wir unsere Kunden, dass der Domainname www.abogadoenlanzarote.es zugunsten von Alicia Martin Borreguero registriert ist.

Alicia Martín Borreguero (Inhaberin des Handelsnamens ABOGADAS LANCELOT) ist ihrerseits verantwortlich für diese Website und der Anbieter von Rechtsdienstleistungen.

Unser Büro befindet sich in der Calle Senador Rafael Stinga González, nº 2, oficina 4, Arrecife, Lanzarote, Las Palmas de Gran Canaria, und Sie können uns unter den folgenden Telefonnummern und Adressen erreichen:

Telefon

+34 650 572 755

Fax

928 83 99 86

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die verschiedenen Rechtsanwälte, aus denen sich ABOGADAS LANCELOT zusammensetzt, halten sich an die für die Ausübung des Berufes erforderlichen Vorschriften sowie an die ethischen und deontologischen Verhaltenskodizes, die vom Allgemeinen Rat der spanischen Rechtsanwälte gefordert werden. Sie können diese Bestimmungen unter www.abogacia.es einsehen.

 

Verwendung von Cookies in abogadoenlanzarote.es

Die Seiten unseres Internetauftritts verwenden Google Analytics, einen Webverkehrsanalysedienst der Google Inc., einem Unternehmen mit Hauptsitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View (Kalifornien), CA 94043, Vereinigte Staaten ("Google"). (Google") Google Analytics verwendet sog. Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google Analytics ist das kostenlose Webanalyse-Tool von Google, das Website-Besitzern hilft zu verstehen, wie Besucher mit ihrer Website interagieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser wählen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. ( hier ). ABOGADAS LANCELOT informiert unsere Nutzer darüber, dass (i) die Sammlung von Informationen über die Nutzung dieser Website durch unsere Nutzer mittels Google Analytics nur von Google im eigenen Namen durchgeführt wird, ohne dass ABOGADAS LANCELOT zu irgendeinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Informationen hat (sondern nur auf die von Google bereitgestellten aggregierten Informationen, die nicht mit einer IP-Adresse verbunden sind); (ii) Google (und nicht ABOGADAS LANCELOT) bestimmt jederzeit den Zweck der Verarbeitung und Nutzung der von Google Analytics erfassten Informationen sowie den Betrieb und die Dauer der Cookies; (iii) nach den von Google zur Verfügung gestellten Informationen kann der Nutzer die Erfassung dieser Informationen verhindern und die Installation von Cookies ablehnen, indem er seinen Browser entsprechend konfiguriert (in https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de finden Sie weitere Informationen darüber, wie Sie die Installation von Google Analytics-Cookies ablehnen können).

 

Abschnitt Online-Konsultation: Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Abschluss von Online-Konsultationen auf der Website www.abogadoenlanzarote.es setzt die vollständige und vorbehaltlose Annahme jeder einzelnen der folgenden allgemeinen Vertragsbedingungen voraus, zusätzlich zu denen, die auf der entsprechenden Seite der angebotenen Dienstleistung angegeben sind:

Die auf dieser Website angebotenen Dienstleistungen werden von lizenzierten Anwälten erbracht und unterliegen den verschiedenen beruflichen und deontologischen Vorschriften, die durch Klicken hier eingesehen werden können.

Objekt. Der Zweck der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Vermietung der auf der Website angebotenen juristischen Dienstleistungen gegen die von ABOGADAS LANCELOT angegebenen Gebühren, die vom Kunden im Voraus bezahlt werden (es sei denn, der Rechtsanwalt gestattet zuvor ein System der gestaffelten Gebührenzahlung) und die tatsächlich von den Rechtsanwälten, die die professionelle Kanzlei bilden, erbracht werden.

Fähigkeit zur Kontraktion. Um die von dieser Kanzlei erbrachten juristischen Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, muss der Mandant in Übereinstimmung mit der anwendbaren Gesetzgebung die nach dem Recht des Landes, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, erforderliche Geschäftsfähigkeit besitzen. In Spanien ist dieses Alter 18 Jahre alt.

Beschreibung der über das Internet angebotenen juristischen Dienstleistungen Die Gebühren, Anforderungen, ein- und ausgeschlossene Aspekte sowie die Bedingungen, unter denen die juristischen Dienstleistungen über das Internet erbracht werden, sind in dem entsprechenden Abschnitt unter "Online-Konsultationen" aufgeführt.

Gebühren. Die Gebühren entsprechen denen, die in dem entsprechenden Abschnitt im Abschnitt "Online-Konsultationen" der Website angegeben sind. Für den Fall, dass eine vorherige Untersuchung der Angelegenheit notwendig ist, um das Honorar anzugeben, wird ABOGADAS LANCELOT vom Mandanten die notwendigen Informationen verlangen, um das Honorar festzulegen, und der Betrag wird dem Mandanten per E-Mail mitgeteilt. Der Mandant kann den beruflichen Auftrag frei annehmen oder ablehnen, ohne einen Betrag zahlen zu müssen. Der angegebene Betrag ist abgeschlossen, IGIC eingeschlossen.

Form der Zahlung. Der Mandant zahlt die Gebühren per PayPal-Konto, Debit-/Kreditkarte oder Banküberweisung auf das Konto, das der ihm zugewiesene Anwalt angegeben hat.

Die betrügerische Verwendung von Kreditkarten oder die Verweigerung des Inkassovorgangs aus irgendwelchen Gründen gibt ABOGADAS LANCELOT das Recht, den geschlossenen Vertrag zu kündigen, unbeschadet der zivil- und strafrechtlichen Haftung, die möglicherweise besteht.

Vertragsabschluss-Methode. Um eine 'Online-Konsultation' in Auftrag zu geben, muss der Kunde die Pflichtfelder des entsprechenden Formulars ausfüllen.

Stornierungen durch den Kunden. Nach Vertragsabschluss und Bezahlung der Dienstleistung kann der Kunde innerhalb einer Frist von maximal 14 Kalendertagen mit oder ohne triftigen Grund vom Vertrag zurücktreten und vom Vertrag zurücktreten, ohne jegliche Art von Strafe für die Inanspruchnahme der Dienstleistung, so dass der Gesamtbetrag zurückerstattet wird, sofern der Rechtsdienst nicht bereits von dem Rechtsanwalt, der Mitglied der Kanzlei ABOGADAS LANCELOT ist, erbracht wurde.

Um diesen Rücktritt zu formulieren, muss der Kunde ihn ausdrücklich per E-Mail oder auf eine andere Art und Weise mitteilen, die die Aufzeichnung seines Empfangs ermöglicht.

In diesem Fall erstattet unsere Kanzlei dem Mandanten den für die in Auftrag gegebenen Rechtsdienstleistungen gezahlten Betrag per Banküberweisung innerhalb einer Frist von maximal 14 Kalendertagen zurück.

Übermittlung von Anfragen über 'Online-Abfragen'. ABOGADAS LANCELOT sind nicht verantwortlich für Fehler bei der Übertragung der Beratung, die im Falle einer Unterbrechung, Lähmung oder Mängel in der Qualität der Telekommunikationsnetze, Computerviren oder Sicherheitsfehler des Empfängers oder einer anderen Ursache, die sich ihrer Kontrolle entzieht, gemacht wurden. Wenn der Mandant daher keine Bestätigung über den Erhalt der Antwort auf die gestellte Anfrage erhält oder ABOGADAS LANCELOT nicht innerhalb von 48 Stunden über den Nicht-Erhalt oder Fehler informiert, was per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +34 650 572 755 geschehen kann, verstehen wir, dass der Benutzer mit dem angebotenen Service zufrieden ist.